Willkommen

Herzlich willkommen auf dem Studienportal Endometriumkrebs! Hier finden Sie aktuelle Studien

Um die Behandlungsverfahren sowie Faktoren wie Lebensqualität für die betroffenen Frauen mit  Gebärmutterkrebs künftig entscheidend zu verbessern, sind Studien und Umfragen wichtige Elemente. Das Studienportal-Endometrium soll Ihnen eine vollständige Übersicht zu allen aktuellen Studien geben, die von den großen deutschen Studiengruppen NOGGO und AGO Studiengruppe für diese spezielle gynäkologische Tumorerkrankung in Deutschland angeboten werden.

Wir bieten Ihnen an dieser Stelle umfangreiche Informationen zu Zielen, Abläufen und Rahmenbedingungen aktueller, offener Studien oder Umfragen, sowie wo in Ihrer Nähe diese Studien durch Studienzentren, Kliniken oder Praxen durchgeführt werden. Die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs hat gemeinsam mit den Initiatoren Dr. med. Phillip Harter (Klinik Essen-Mitte) und Prof. Dr. med. Jalid Sehouli (Charité Berlin) das innovative Informationsportal ins Leben gerufen.

So funktioniert das Studienportal

In unserer Studienübersicht finden Sie alle aktuellen, offenen Studien. Zu jeder einzelnen Studie finden Sie eine illustrierte Zusammenfassung. Unser Glossar hilft Ihnen dabei, die Studiensprache besser zu verstehen. Wenn Sie eine passende Studie gefunden haben, können Sie in unserer interaktiven Deutschlandkarte ein Studienzentrum in Ihrer Nähe suchen, das diese Studie anbietet. Sobald Sie sich für eine Studienteilnahme interessieren, wenden Sie sich bitte an Ihr betreuendes Ärzteteam (Gyneonkologen oder Onkologen). Diese werden sich mit den entsprechenden Studienzentrum in Verbindung setzen.

Studienübersicht – Finden Sie eine aktuelle Studie

 

Glossar – Wir erleichtern Ihnen die Studien-Sprache

 

Interaktive Deutschlandkarte – Finden Sie ein Studienzentrum in Ihrer Nähe

 

Unsere Partner

Ob klinische Studien oder allgemeine Umfragen bspw. zur Erforschung einer besseren Lebensqualität bei Eierstock-, Eileiter- und Bauchfellkrebs: Die Forschungsmaßnahmen müssen mit verantwortungsvollen und kompetenten Partnern durchgeführt werden, die jahrelange Erfahrung auf diesen Tumorgebieten besitzen. Deshalb fließen hier nur Untersuchungen der zwei größten deutschen Studiengruppen auf dem Gebiet von Eierstock-, Eileiter- und Bauchfellkrebs sowie Gebärmutterkrebs ein – die der NOGGO e.V. (Nord-Ostdeutsche Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie) und die der AGO (Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie). Zudem stellt die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs eine wertvolle Wissenssammlung zu Erkrankung, Behandlungsoptionen, Leben und Alltag mit Eierstockkrebs zur Verfügung, die zum einen durch federführende Experten wie Prof. Jalid Sehouli und PD Dr. Philipp Harter zusammengestellt und zum anderen in vielen Projekten gemeinsam mit betroffenen Frauen in einem großen Informationstool aufgenommen wurden. Insgesamt sind hier über 100 teilnehmende Studienzentren abgebildet.

Dachportal für gynäkologische Tumorerkrankungen

Studienportal GYN Logo

Um Patientinnen mit anderen gynäkologischen Krebserkrankungen ebenfalls den Weg zur Teilnahme an einer Studie zu erleichtern, hat die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs neben dem Studienportal Eierstockkrebs weitere Studienportale ins Leben gerufen. Die Plattform Studienportal GYN bildet dabei das Dach für aktuell vier Studienportale:

Auf den entsprechenden Studienportalen erhalten Sie eine Übersicht über alle derzeit offenen Studien der Studienzentren NOGGO und AGO. Alle Informationen zur Plattform und den individuellen Studienportalen erhalten Sie unter:

www.studienportal-gyn.de


Wenn Sie sich für eine Studienteilnahme interessieren, wenden Sie sich bitte an Ihre betreuende Gyneonkologin oder Gyneonkologen. Diese werden sich mit den entsprechenden Studienzentrum in Verbindung setzen.

 

Unterstützer des Studienportal Eierstockkrebs
Professionell und transparent

msd-Logo.svg_-1024x1024-1-700x700
novocure_main@5x-100-700x102-1-700x700 (1)
Roche-1