Allgemein

STUDIENTAG 2021 – Digitaler Studientag

STUDIENTAG 2021 – Digitaler Studientag zu Krebserkrankungen der Frau – Mittwoch, 3. Februar 2021

Im Rahmen des internationalen Weltkrebstags

Anlässlich des alljährlichen Weltkrebstages Anfang Februar steht der 3. Februar nun erstmals mit dem „Studientag 2021“  ganz im Fokus der onkologischen Forschung.

In einer Art 90 Minuten Expresskongress erhalten Sie kompakte Informationen zu Studien und Umfragen, Updates aus der Forschung sowie neueste Zulassungen beim Ovarial-, Zervix-, Endometrium- und Mammakarzinom sowie seltenen gynäkologischen Tumoren. Der Studientag 2021 ist eine digitale Veranstaltung  der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs sowie der NOGGO und die Teilnahme ist kostenlos.

Programmdetails und weitere Infos zum digitalen Studientag :

Programm Studientag 2021

Programm Studientag 2021 – Deutsche Stiftung Eierstockkrebs – Studienportal

Unterstützer

Professionell und transparent – Unterstützer der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs und des Studienportals Eierstockkrebs

Auf dem Studienportal Eierstockkrebs der Deutschen Stiftung Eierstockkrebs finden Sie aktuelle, offene Studien und Umfragen zur Verbesserung von Therapien und Lebensqualität bei Eierstock-, Eileiter- und Bauchfellkrebs.

Deutsche Stiftung Eierstockkrebs Studien

Deutsche Stiftung Eierstockkrebs Studien

Studien und Umfragen sind Grundvoraussetzung für medizinischen Fortschritt. Ohne wissenschaftliche Untersuchung ist eine Verbesserung der Therapie kaum möglich. Es gilt auch auf die Qualität der Untersuchung zu achten, um die Aussagefähigkeit der Ergebnisse sicherzustellen. Hier arbeitet die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs mit den Unterstützern gemeinsam für die Verbesserung von Studien und Umfragen.

Ohne die qualitativ hochwertige und professionelle Forschungsarbeit der Studienzentren wie auch der forschenden Pharmaindustrie ist dies nicht möglich.

Wir als Deutsche Stiftung Eierstockkrebs und im Namen des Studienportal GYN bzw. Eierstockkrebs danken an dieser Stelle den Unterstützern.